„3-G-Regel“ sorgt für geteilte Meinungen


Ein Lokalbesuch ist in Österreich derzeit nur für Personen möglich, die entweder geimpft, getestet oder genesen sind und das bei Betreten des Lokals vorweisen können. Während die Regierung darin einen wesentlichen Schritt im Kampf gegen die Pandemie sieht, warnen Kritiker vor einer weiteren Spaltung der Gesellschaft. Auch bei den Menschen in St.Pölten wird die „3-G-Regel“ mit gemischten Gefühlen aufgenommen.

Kategorie: 
Sendung vom 25.05.2021, Red.: BASV