Land und AIT setzen auf Landwirtschaft 4.0


Der Klimawandel wird die Landwirtschaft in Niederösterreich in Zukunft vor große Herausforderungen stellen. Daher haben das Land und das Austrian Institute of Technology AIT nun unter dem Titel „d4agrotech“ eine neue Forschungsinitiative am Standort Tulln gestartet. Durch Einsatz von künstlicher Intelligenz soll es gelingen, die Landwirtschaft effizienter und gleichzeitig umweltfreundlicher zu machen.

Kategorie: 
Sendung vom 23.04.2021, Red.: BA