Hartes Corona-Jahr für Feuerwehren


Die Corona-Pandemie hat auch die Freiwilligen Feuerwehren in Niederösterreich vor große Herausforderungen gestellt. Trotz Lockdowns sind die Florianis zu über 63.000 Einsätzen gerufen worden und haben 2.900 Personen aus teils lebensbedrohlichen Situationen gerettet. Grund zur Sorge bereitet aber die Tatsache, dass die Bindung vieler Freiwilliger zur Feuerwehr unter der Absage von Übungen stark gelitten hat.

Kategorie: 
Sendung vom 12.02.2021, Red.: BALA