Volle Kindergärten trotz Lockdown


In Niederösterreich werden trotz Lockdown rund 60 Prozent der Kinder weiter täglich im Kindergarten betreut. Angesichts dieser Zahlen appelliert Landesrätin Teschl-Hofmeister nun an die Eltern, ihre Kinder zumindest einen oder zwei Tage pro Woche zu Hause zu betreuen. Kritik an der Situation kommt auch von der Gewerkschaft „Younion“, die kostenlose Selbsttests und mehr Schutzausrüstung für die Kindergartenpädagoginnen fordert.

Kategorie: 
Sendung vom 26.01.2021, Red.: BAWE