Lockdown – wie lange noch?


Geschlossene Hotels, Vinotheken und Restaurants. Die ganze Wachau liegt im Corona-Tiefschlaf. Der dritte Lock-Down erzeugt bei vielen Unternehmern Unverständnis, vor allem deshalb, weil man Planungssicherheit vermisst. Aufsperren ja, dann doch nicht, vielleicht nächste Woche, so kann man einen Betrieb nicht führen. Grundsätzlich erwacht der Tourismus in der Wachau vor Ostern - mal schauen ob das 2021 auch so sein wird.
www.donau.com
 

Kategorie: 
Sendung vom 15.01.2021, Red.: VASE