Bürgerplattform kämpft für Altoona-Park


Die Bürgerplattform Pro St.Pölten hat in den letzten Monaten bereits über 1.700 Unterschriften gegen den geplanten Bau des Kinderkunstlabors im Altoona-Park gesammelt. Kurz vor Weihnachten haben die Aktivisten bei einer Mahnwache im Park nun einen eigenen Protestsong von Friedl Nesslinger präsentiert und wollen damit auch junge Menschen als Unterstützer für die Rettung des Parks gewinnen.
www.buergerplattformprostp.at

Kategorie: 
Sendung vom 22.12.2020, Red.: BASV