Bilanz: 664 auffällige Lebensmittel-Proben


Nicht alle Lebensmittel-Mängel sind mit freiem Auge erkennbar. In vielen Fällen braucht es eine Analyse im Labor, um die Ware entsprechend prüfen zu können. Die Lebensmittelaufsicht hat im Vorjahr fast 8000 Kontrollen in Niederösterreich durchgeführt. 664 Proben wurden beanstandet (der Großteil wegen irreführender Herkunftsabgabe). 14 Proben sind aber als gesundheitsschädlich eingestuft worden.

Kategorie: 
Sendung vom 20.10.2020, Red.: CZSV