Sportvereine erhalten „Geisterspielprämien“


Mit der Anordnung eines Zuschauerverbotes bei Sportveranstaltungen in Bezirken mit oranger Corona-Ampel hat die Landesregierung in den letzten Wochen eine Welle der Entrüstung ausgelöst. Nach heftiger Kritik der Vereine haben sich ÖVP und SPÖ nun aber auf ein 2-Millionen-Hilfspaket geeinigt. Dieses sieht vor, dass die Vereine – je nach ihrer Spielklasse – für jedes „Geisterspiel“ eine Entschädigung zwischen 500 und 3.500 Euro beantragen können.

Kategorie: 
Sendung vom 16.10.2020, Red.: BAWE