Schallaburg widmet sich dem „Mythos Donau“


Mit einer Länge von rund 2.800 Kilometer ist die Donau der zweitlängste Strom in Europa und verbindet zehn Anrainerstaaten. Unter dem Titel „Mensche, Schätze und Kultur“ begibt sich die Schallaburg in ihrer diesjährigen Ausstellung auf eine Reise vom Nullpunkt der Donau in Rumänien bis in die Wachau und liefert dabei spannende Einblicke in die bewegte Geschichte und die vielfältige Kultur des Donauraums.

www.schallaburg.at

Kategorie: 
Sendung vom 09.10.2020, Red.: BAWE