Spatenstich für Raiffeisen-Zentrale mit Erlebnischarakter


Zwischen Hauptbahnhof und Universitätsklinikum entsteht die neue Zentrale der Raiffeisenbank Region St. Pölten. Das innovative Gebäude wird mehr als eine Bankstelle sein. Neben Beratungsräumen ist auch eine Gastrolounge sowie eine Eventlocation für Kulturveranstaltungen geplant. Raiffeisen investiert rund 20 Millionen Euro und will bis Frühjahr 2022 vom Europaplatz in die Kremser Landstraße übersiedeln.

Kategorie: 
Sendung vom 09.10.2020, Red.: SZSE