Vereine üben scharfe Kritik an Geisterspielen


In Niederösterreich müssen alle Fußballvereine in Bezirken mit oranger Corona-Ampel ihre Heimspiele ab sofort ohne Zuschauer austragen. Davon betroffen sind auch der SC Melk und der SCU Kilb, wo die Anstrengungen zur corona-konformen Adaptierung der Stadion mit einem Schlag zunichte gemacht wurden. Seitens der Vereine stellt man sich durch den Verlust von Einnahmen auf einen wirtschaftlichen Überlebenskampf ein und übt scharfe Kritik am Voregehen der Politik.

Kategorie: 
Sendung vom 02.10.2020, Red.: BAVA