Ein Leben für die Brieftauben


Im Alter von sechs Jahren hat Karl Rinder aus St. Pölten seine Leidenschaft für Brieftauben entdeckt und bis heute bewahrt. Im Laufe seiner langen Karriere als Züchter hat der heute 78-jährige pensionierte Lokführer zahlreiche Medaillen bei Tauben-Olympiaden gewonnen und zählt zu den besten Preisrichtern der Welt. Ganzer Stolz des Züchters ist aber „Karl der Große“, der mit einem Alter von 21 Jahren die älteste Brieftaube in Österreich ist.

Kategorie: 
Sendung vom 04.09.2020, Red.: BASV