Ausstellungserlebnis in der Kremser Gasse

Nach einem Wasserschaden im Ausstellungsraum „Kunst:Werk“ hat der Sankt Pöltner Künstlerbund seine aktuelle Themenausstellung „HANDeln“ kurzerhand in ein leerstehendes Geschäftslokal in der Kremser Gasse verlegt. Dadurch ist es bereits in den ersten Tagen gelungen, neues Publikum anzusprechen und mehr Aufmerksamkeit für die Kunst zu erlangen. Die Ausstellung ist noch bis 1.März zu sehen.

www.stpoeltnerkuenstlerbund.at

Kategorie: 
Sendung vom 25.02.2020, Red.: BALA