Fasching im Wandel


Das närrische Treiben im Fasching hat in Mitteleuropa bereits seit dem 13. Jahrhundert Tradition. In den letzten Jahren hat die „fünfte Jahreszeit“ aber zunehmend an Bedeutung verloren und auch die Begeisterung für kreative Verkleidungen ist im Sinken begriffen. Vor allem die großen Umzüge erfreuen sich aber weiter ungebrochener Beliebtheit.

 

Kategorie: 
Sendung vom 11.02.2020, Red.: CASI