Reparieren statt wegwerfen

In Österreich landet jedes Jahr rund 83.000 Tonnen Elektroschrott im Müll und das obwohl viele defekte Geräte bereits mit wenigen Handgriffen und geringem Kostenaufwand repariert werden könnten. Daher hat die GESA in St. Pölten vor zwei Jahren ein Repair Café ins Leben gerufen und setzt damit gemeinsam mit ehrenamtlichen Fachkräften ein Zeichen gegen die Wegwerfgesellschaft.

www.gesa.at

Kategorie: 
Sendung vom 04.02.2020, Red.: BASV