Jeder vierte Arbeitnehmer ließ sich von AK beraten


Die Arbeiterkammer NÖ hat im Vorjahr 155.000 Beschäftigten nach Problemen am Arbeitsplatz zu ihrem Recht verholfen. Besonders viele Anfragen gab es rund um Probleme im Krankenstand. Aber auch bei nicht ausbezahlten Überstunden und ungerechtfertigten Entlassungen konnte geholfen werden. Ingesamt hat die Arbeiterkammer 50,8 Millionen Euro für die Mitglieder erkämpft. www.noe.arbeiterkammer.at



Sendung vom 13.02.2018, Red.: CASV