Wahlplattform „Europa anders“ präsentiert Programm

Dieser Beitrag wurde bereits archiviert,
daher steht leider kein Video mehr zur Verfügung.

Unter der Führung des bisher fraktionslosen EU – Parlamentariers Martin Ehrenhauser vereint die Wahlplattform „Europa anders“ die Parteien KPÖ, Piraten, Der Wandel und Unabhängige. Unter dem Slogan „Für ein Europa der Menschen“ will sich die Liste für mehr Transparenz im EU Parlament und wirksamere Maßnahmen gegen Arbeitslosigkeit und gegen Bankenrettungen auf Kosten der Steuerzahler einsetzen.



Sendung vom 08.04.2014, Red.: BA