Holpriger Start ins Meisterplayoff


Dieser Beitrag wurde bereits archiviert,
daher ist leider kein Video und kein Bild vorhanden.

Nach mehrwöchiger Liga-Pause bekam es Tabellenführer Krems zum Auftakt des Meisterplayoffs mit Angstgegner Innsbruck zu tun. In einem von vielen Fehlern auf beiden Seiten geprägten Spiel konnten sich die Kremser immer wieder bei Goalie Filzwieser bedanken, der sein Team mit Glanzparaden im Spiel hielt. Erst gegen Ende der Partie gelang es Krems sich entscheidend abzusetzen und das Spiel mit 21:17 zu gewinnen.



Sendung vom 14.02.2012, Red.: BA